MALEREI

von Heilkräutern

 

KUNST  KRÄUTER  BEGEGNEN

... sich selbst und anderen.

Osterburg_KKB_Impression0.1.jpg
Osterburg_KKB_Impression11.jpg
Osterburg_KKB_Impression8.jpg
Osterburg_KKB_Impression13.jpg
Osterburg_KKB_Impression1.jpg
Osterburg_KKB_Ausschnitt_Impression2.jpg

Bislang: 4 Leinwände jeweils 80 x 100 cm, die Bilder fließen aneinandergereiht zu einem großen Bild zusammen. Desto mehr Heilkräuter hinzukommen, werden auch mehr Leinwände genutzt. Die hier angeführten Fotos sind nur eine Momentaufnahme, die Bilder "wachsen" stetig. Manche hier zu sehenden Heilkräuter und auch "Bienenoasen" sind bislang nur noch tragend im Hintergrund zu erkennen.

 Die entstehenden stärkenden und heilfördernden Bilder erweitern sich konkret in gemalten Spuren der Gespräche in den Wegbegegnungen über die Heilkräuter und über die aktuelle Zeit der Pandemie. Ich habe mich bewusst gegen einen Blog entschieden, weil dieses Projekt zunehmend zeigt, dass die Erzählungen zu persönlich und teilweise belastend sind, um sie zu veröffentlichen. Trotzdem fließen natürlich die Gedanken  mit in den Malauftrag. Es ist eine Herausforderung,  Ruhe und Kompositionsfluss in die Bilder zu bekommen.

Ich bedanke mich für das Landesstipendium NRW, das dieses Projekt in den "Wurzeln" motiviert hat. Die Erfahrungen der letzten Monate bleiben weisend, das Projekt auch darüber hinaus weiter zu verfolgen und eine weite Heilkräuterlandschaft entstehen zu lassen, die von den Begegnungen direkt malend in der Öffentlichkeit und über digital gesendete Erzählungen in unterschiedlichsten Maltechniken und den unterschiedlichen Heilkräften der Pflanzen geprägt ist. 

Das Projekt ist in folgenden PDFs beschrieben (gleicher Inhalt, drei verschiedene Motive):

Kunst_Kräuter_Begegnen_1   Kunst_Kräuter_Begegnen_2  Kunst_Kräuter_Begegnen_3

12_paradies_osterburg_20x20cm.jpg

 

60 x 60 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2021  

Abtei Himmerod aus der Kraft der Natur

Huflattich, Veilchen, Löwenzahn, Pulsatilla, Taubnessel, Magnolie, Weißdorn, Margerite, ... später gesellten sich noch die frisch erblühten wilden Erdbeeren, das Wiesenschaumkraut, die große Sternmiere und die weiße Taubnessel dazu und Gräser dürfen auch nicht fehlen.

7_Schöpfung_Osterburg_24x20cm.jpg

 

100 x 120 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2020 o

Abtei Himmerod aus der Kraft der Natur und aus einem besonderen Garten der Nordeifel:

Mädesüß, Klee, Johanniskraut, Brennnessel, Alant, Wald-Engelwurz, Löwenmäulchen, Hornklee, Wegwarte, Storchenschnabel klein und groß, Ringelblume, ... und viele Gräser.

8_Zusammenfluss_Osterburg.jpg

 

100 x 120 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2020

 

Das frühere Heilkräuterbeet und die Geschichte von dem verstorbenen Bruder Michael der Abtei Himmerod als Quelle dieses Bildes: Goethekraut, Malve, Nachtkerze, Wermut, Distel, Pimpernelle und das Echinacea, was erst in der Gärtnerei blühte und hoffentlich gut überwintert, um im nächsten Jahr im Beet erneut zu erblühen. Der Ackerschachtelhalm begegnete mir auf einem Spaziergang und wollte mit auf dieses Bild.

9_Frieden_Osterburg_19x19cm_2.jpg

 

100 x 100 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2020 o 

 Viele stärkende Heilkräuter für diese Winterzeit:

Königskerze, Thymian, Salbei, Alant, Melisse, Holunder, Rotklee, Kamille, Malve, Lavendel, Cistrose, Spitzwegerich, Huflattich, Mädesüß, Weidenröschen und manche Gräser.

Aus einer Begegnung:

Es schenkt Frieden.

Sagte sie, nahm Platz auf der gegenüberliegenden Bank und schaute noch lange auf das Bild.

4_Fließen_Osterburg_19x19cm.jpg

 

60 x 60 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2020 o

Abtei Himmerod aus der Kraft der Natur

Goldrute, Mädesüß, Lavendel, Frauenmantel, Brombeere, Holunder, Pflaume, ... und viele Gräser.

6_Weite_Osterburg_19x19cm.jpg

 

70 x 70 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2020 o

Abtei Himmerod aus der Kraft der Natur

Mädesüß, Scharfgabe, Ampfer, Distel, Blutweiderich, ... und viele Gräser.

5_Kraft_Osterburg_19x19cm.jpg

 

40 x 40 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2020

Abtei Himmerod aus der Kraft der Natur

Wilde Karde, Löwenzahn, Schafgarbe, Kleinblättriges Weidenröschen, ... und viele Gräser.

3_Transzendenz_Osterburg_19x19cm.jpg

 

70 x 70 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2020

Abtei Himmerod aus der Kraft der Natur

Mädesüß, Klee, Johanniskraut, Wald-Engelwurz, Hornklee, Distel, ... und viele Gräser.

Magnolien_osterburg.jpg
Magnolien_2_osterburg.jpg

 

1 m x 1,2 m, Gouachefarben auf Leinwand,

Abbildungen aus dem Malprozess, es "wächst" noch. 2021

dieses Bild wird erst im folgenden Jahr vollendet, wenn die Magnolien wieder blühen.

Magnolien und Kirschblüten

Das Bild wächst nahezu tröstend mit dem Blick auf die geöffneten Magnolien, die in ihren schwingenden Blüten eine Leichtigkeit und gleichzeitige Anmut verströmen. Die Magnolie soll die Balance der Nerven kräftigen, Irritationen der Haut lindern und manches mehr. Das Malen fühlt sich an, wie ein "Festhalten wollen", bevor diese Schönheit vergeht, um sie "nach-wirken" zu lassen.

11_Transformation_Osterburg.jpg

 

100 x 120 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2021

Heilkräuter der Transformation:

Weißdorn, Kalmus, Holunder, Eibe, Zaubernuss, Johanniskraut, Beifuß, Wermut, Weihrauch, Atlaszeder, Kiefer, Schlehdorn, Schwertlilie, Räuchersalbei, Wacholder, Rainfarn, Gräser 

Dieses Bild wird zum Ende der Pandemie vollendet.

2_Fülle_Osterburg_12x24cm.jpg

 

60 x 120 cm, Gouachefarben auf Leinwand, 2020 o

Dieses Bild wurde für den Käufer weiter gemalt:

Weißdorn, Lavendel, der wilde Thymian und das Geranium gesellten sich noch dazu. Momente von Weite in mehr Blautönen und gleichzeitiger Wärme. Ein Bild gefüllt von Leben, wo intensive Kontraste in den Grundfarben zusammen gleichzeitig leuchtend und harmonisch zusammen kommen.

Begonnen am Niederrhein, weiter gemalt auf dem Barfußweg der Abtei Himmerod aus der Kraft der Natur

Mädesüß, Klee, Schafgarbe, Weidenröschen, Blutweiderich, Hornklee, blaue Malve, Distel, Brombeere, Winde, ... und viele Gräser.

Ein konkretes Beispiel für die Kunst "vor Ort", vollendet für einen bestimmten Menschen.

Ein kraftspendendes ressourcenorientiertes Bild für die aktuelle Zeit.

Newsletter November 2020 der Abtei Himmerod mit Dank, über meine Heilkräuter-Bilder schreiben zu können.

Tragende Gedanken

Die Abbildungen können Farbabweichungen vom Original haben!

Durch die intensiven Komplementärkontraste in den Bildern, die hohe Farbenvielfalt sowie die unterschiedlichen Farbwiedergaben an verschiedenen Bildschirmen ist eine genaue farbechte Wiedergabe markant erschwert. 

Die Bilder entstehen in vielen Schichten, bis ein Gefühl von "Zusammenklang" entsteht, der bleiben möchte. Manches wächst unter den oberen Schichten, das zwar nicht mehr offensichtlich zu sehen ist, aber die Tiefe der Bilder ermöglicht. "Die Kräuter wachsen aus dem Bild" ist eine Aussage eines Käufers, die in ihrer Anmutung  durch die vielen Ebenen erreicht wird. Das Ziel ist, stärkende und positiv wirkende Bilder in nachklingenden und kraftspendenden Werken zu schaffen, fern einer oberflächlichen Schönheit.

Die Serie der Heilkräuter basiert auf das intensive Einlassen mit diesen Heilkräutern, um ihre Wirkung in den Bildern "weiterzugeben". Das Malen von Heilkräutern wird "in situ" - ortsbezogen für Arztpraxen und Kliniken individuell nach Themenschwerpunkten angeboten. 

 

Bilder in einer Größe von 1 x 1 m oder 1 x 1,2 m brauchen zwischen ca. 180 und 280 Stunden des Malens. Alle benutzen Farben sind qualitativ bewusst professionell mit hoher Pigmentierung und auf der Basis einer naturverbundenen Herstellung gewählt.

o bereits vergeben 

o Privatbesitz

Die Bilder auf dieser Seite sind auch als farbechte giclée-Drucke in einer max. Größe von A3 erhältlich.